Abschluss & Prüfung

Bitte beachten Sie:

Seit dem Schuljahr 2014-2015 ist das Kompetenzzentrum Dachtechnik für die Durchführung der Zwischenprüfung zuständig.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Kompetenzzentrums:

http://dachtechnik.bayern/hp1617/Dachdecker-Dachdeckerin.htm

 

Bitte beachten Sie:

Seit dem Schuljahr 2014-2015 ist das Kompetenzzentrum Dachtechnik für die Durchführung der Gesellenprüfungen zuständig.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Kompetenzzentrums:

http://dachtechnik.bayern/hp1617/Dachdecker-Dachdeckerin.htm

 Termine für die Gesellenprüfungen:

Winterprüfung

 
Anmeldeschluss:  
Kenntnisprüfung:  
Fertigkeitsprüfung:  .
   

Sommerprüfung

 
Anmeldeschluss:  
Kenntnisprüfung:  
Fertigkeitsprüfung:  

 

Richtlinien für die Gesellenprüfung 
im Dachdeckerhandwerk seit 2001
 

Kenntnissprüfung ("Theorie")

 

 

Prüfungsbereich Zeit Punkteanteil
Dachdeckung: 150 Minuten 30%
Abdichtung:  90 Minuten 25%
Außenwandbekleidung:  60 Minuten 25%
Wirtschaft- und Sozialkunde:  60 Minuten 20%


Hinweis:
Diese Reihenfolge entspricht nicht dem chronologischen Ablauf der Prüfung, Anfangs- und Abgabezeiten werden bei jeder Prüfung bekannt gegeben!

Nicht bestanden:

  1. Einer der Prüfungsbereiche wird ungenügend gelöst (Note 6).
  2. Von den drei fachlichen Bereichen werden zwei mangelhaft (Note 5) bearbeitet.
  3. Wenn weniger als 50% der Gesamtpunkte erreicht werden.
    (Eventuell ergänzend eine mündliche Prüfung zum Notenausgleich)

Fertigkeitsprüfung ("Praxis")

  • Deckung: Schiefer, Dachplatten, Schindeln
  • Deckung: Dachziegel, Dachsteine
  • Abdichtung
  • Außenwandbekleidung

Zeit:
Vier Prüfungsaufgaben in maximal 12 Stunden aus den links genannten Bereichen.

Nicht bestanden:

  1. Eine der Prüfungsaufgaben wird ungenügend gelöst (Note 6). 
  2. Wenn weniger als 50% der Gesamtpunkte erreicht werden.

Literatur für Ausbildung und Prüfung

Beachten Sie bitte:

Die beste Grundlage zum Lernen und Üben sind Ihre sauberen und vollständigen Hefteinträge, Hausaufgaben und Zeichnungen, welche Sie während des Schulbesuchs angefertigt haben.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl von Literatur, mit deren Hilfe Sie den Unterrichtsstoff noch einmal nachbearbeiten, Wiederholungsfragen beantworten, Übungsaufgaben lösen und das Erlernte vertiefen können. Selbstverständlich bieten sich diese Unterlagen auch an, um sich intensiv auf die Prüfung vorzubereiten.

Bedenken Sie jedoch: Nicht der Kauf eines Buches führt zum Erfolg, sondern die Arbeit mit demselben!

Lernfeld Bautechnik – Grund- und Fachstufe Dachdecker
Verlag Handwerk u. Technik, Hamburg
ISBN 3.582.03550.6
Dach-, Wand- & Abdichtungstechnik (ZVDH)
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller
GmbH & Co.KG
ISBN 978-3-481-02696-7 
 
Technische Mathematik für Dachdecker
Verlag Handwerk u. Technik, Hamburg
ISBN 3-582-03556-5 (Hinweis: Nicht mehr lieferbar, nur noch gebraucht erhältlich!)
 
Technisches Zeichnen für Dachdecker
Verlag Handwerk u. Technik, Hamburg
ISBN 3-582-03558-1 (Hinweis: Nicht mehr lieferbar, nur noch gebraucht erhältlich!)
bibb- Unterlagen
Ausbildungsreihen für die überbetriebliche Ausbildung mit Schwerpunkt Praxis
 
 

Speziell für die Prüfungsvorbereitung – aber nicht nur!

Prüfungsbuch für Dachdecker
Technologie, Technische Mathematik,
Technisches Zeichnen und Projektaufgaben
in Frage und Antwort (Taschenbuch) Verlag
Holland + Josenhans, Stuttgart
ISBN 3-7782-5670-X

Prüfungsvorbereitungen Dachdecker
Buch mit Prüfungsfragen und zwei Musterprüfungen (Taschenbuch)
Bildungsverlag EINS-Stam, Troisdorf
ISBN 3-8237-3554-3



Prüfungsbuch Dachdeckung
Verlag Europa-Lernmittel, Haan-Gruiten
ISBN 3-8085-4321-3
 
Prüfungsfragen zur Gesellenprüfung im DDH
CD und Ordner vom Landesverband Nordrhein bzw. ZVDH
Fragenkatalog
(Fachliche Fragen v. G. Terhart;
wird im Unterricht –
3. LJ- ausgehändigt)
 

 
Hinweis: Diese Liste ist als Vorschlag zu verstehen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Auch andere Verlage bieten entsprechende Lernhilfen an – für Vorschläge diesbezüglich sind wir dankbar!