Staatliches Berufliches Schulzentrum
Waldkirchen
mit Außenstelle Grafenau
Blog

HOT - Staatliches Berufliches Schulzentrum Waldkirchen

Schöne Grüße aus Dublin!

Wir waren nun für 6 Wochen in Dublin und während unseres Praktikums haben wir in einem Hotel, Reisebüros und einer Eventmanagementagentur gearbeitet, wodurch wir zahlreiche neue Erfahrungen sammeln durften!

Doch während dieser 6 Wochen hatten wir noch genug Zeit, um Dublin und die Umgebung zu erkunden.

Es war ein wirklich großartiges Erlebnis für uns 6 und wir freuen uns alle bereits auf das nächste Praktikum!

Weiterlesen

Erfolgreiche Seminartage im Reischlhof

Motiviert besuchte die Abschlussklasse der Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement für zwei Tage das Wellnesshotel Reischlhof in Wegscheid.

Im Zuge einer Seminarveranstaltung zum Thema Online-Marketing haben die künftigen Führungskräfte in der Hotel- und Tourismusbranche bereits vorab im Unterricht eine Präsentation vorbereitet, wie aus ihrer Sicht der perfekte Urlaub im Jahr 2025 aussehen könnte. Begleitet von den Lehrkräften Robert Eberle und Sabine Kölbl durften die Schüler der BFS HOT aus Grafenau vor Ort zuerst hinter die Kulissen des Reischlhofs schauen und erhielten Einblick in alle Bereiche des Hotels.

In Gruppen erarbeiteten sie darauf aufbauend ein Marketingkonzept, wie ein Wellnesshotel ausgehend von den einzelnen Abteilungen sich sowohl innerhalb des Hotels als auch nach außen hin erfolgreich vermarkten kann. Unterstützend erhielten die Schüler eine Schulung im Bereich Online-Marketing und konnten so wichtige Erfahrungen sammeln, das in der Schule Erlernte in die Praxis umzusetzen.

Die Projektpräsentationen der einzelnen Gruppen zeigten schließlich vielfältige Ansätze der Vermarktung. Herr Reischl lobte die Kreativität und das Engagement der Klasse. „Wir erachten es als sehr wichtig, mit den Schulen bereits frühzeitig eng zusammenarbeiten. Schließlich sind die Schüler unsere zukünftigen Arbeitskräfte. Die Seminartage haben gezeigt, dass sowohl wir als Hotel von den Schülern etwas mitnehmen können als auch wir Ihnen etwas mitgeben können. Dieser Austausch ist unserer Meinung nach ideal, das Theoretische mit dem Praktischen zu verknüpfen.“, so Inhaber Hermann Reischl.

Dahingehend, dass bereits einige Schüler ihre berufliche Zukunft im Bereich Marketing sehen, waren die Seminartage im Reischlhof für beide Seiten ein großer Erfolg.

Weiterlesen

Abschlussfrühstück HOT 12

Die Schülerinnen und Schüler der HOT 12 lassen das Schuljahr mit einem gemeinsamen Frühstück ausklingen. Bereits in den nächsten Tagen starten sie in ihr nächstes Praktikum.

Viel Spaß dabei wünscht euch das Team der HOT Grafenau!

Weiterlesen

Die Tourismusschulen Grafenau und Třeboň setzen ihre Zusammenarbeit fort

Im Herbst 2018 waren die Schüler der Berufsfachschule Hotel- und Tourismusmanagement (HOT) in Třeboň, um die dortige Schule, die Schüler und den Ort kennenzulernen. Nun stand der Gegenbesuch in Grafenau an. Die Schüler und Lehrer der HOT begrüßten die tschechischen Gäste am Nationalpark Bayerischer Wald. Mit dabei aus dem Landratsamt war Pressesprecher Karl Matschiner, der den Antrag für das Projekt ausgearbeitet und eingereicht hatte. Durch ihn wurden diese Treffen von bayerischen und tschechischen Schulen (sechs auf beiden Seiten) mit finanzieller Unterstützung der EU erst möglich. Erster Programmpunkt war im Hans-Eisenmann-Haus ein Film über den Nationalpark in tschechischer und deutscher Sprache. Hier bekamen die Auszubildenden einen Einblick in die Geschichte und das Wirken des Nationalparks. Anschließend ging es in einem Rundgang durch das Museum, wobei sich wieder die Gruppen des ersten Besuchs in Třeboň zusammenfanden.

Anschließend wurde der Baumwipfelpfad besucht. Meter für Meter kämpften sich die Teilnehmer nach oben, um dann die grandiose Aussicht über den Bayerischen Wald zu genießen und viele Fotos bzw. Selfies zu schießen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen in Neuschönau ging es auf einen kleinen Rundgang durch die Tiergehege im Nationalpark. Hierzu wurden die Schüler in drei Gruppen aufgeteilt und durch erfahrene Guides des Nationalparks begleitet und über die Begebenheiten des Nationalparks informiert. Zum Abschluss erhielten die Gäste für die Fahrt nach Třeboň noch ein Lunchpaket und somit war das kurzweilige Treffen zu Ende.

Marita Pöhn (Schülerin der HOT 11): „Es war ein sehr gelungener Tag. Wir konnten unseren Gästen ein touristisches Highlight der Region zeigen und hatten zusammen viel Spaß und Freude.“ Im September wird das Projekt „Schulen ohne Grenzen“ in Třeboň fortgesetzt und dann im Oktober mit dem 2. Besuch der Tschechen hier im Bayerischen Wald zum Abschluss gebracht.

Weiterlesen

Viel Erfolg HOT 13!

 
Wir wüsnchen euch, liebe HOT 13, gaaanz viel Erfolg für die schriftlichen Prüfungen! Heute geht's los mit MP!
Weiterlesen

Momentan voll im Stress

Die HOT 13 absolvierte den Fachpraxisteil der Abschlussprüfungen

Grafenau. Die erste Runde des Prüfungsmarathons an der Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement wurde mit den praktischen Abschlussprüfungen schon bewältigt.

Damit hat für die Schülerinnen und Schüler der HoT 13 der Prüfungsstress so richtig begonnen. Im Rahmen von Rollenspielen und Präsentationen mit fremdsprachlichen Anteilen stellen sie dabei ihre Kenntnisse unter Beweis, die sie sich im Rahmen ihrer breitgefächerten Ausbildung erworben haben: Dazu gehören der professionelle Umgang mit dem Gast an der Rezeption und im Restaurant sowie Kompetenzen im Bereich House-Keeping und Personalführung. Ab dem 20. Mai folgt dann die zweite Runde: Die schriftlichen Abschlussprüfungen finden freilich nicht nur in den beruflichen Fächern Rechnungswesen, Managementprozesse und Tourismusmarketing statt, sondern auch in Mathematik, Englisch und Deutsch. Die Absolventinnen und Absolventen können damit nicht nur den Berufsabschluss, sondern auch die Fachhochschulreife erwerben.

Die Absolventen der Staatlichen Berufsfachschule für Assistenten für Hotel- und Tourismusmanagement erwerben sich vielschichtige und umfassende Kenntnisse im Laufe ihrer Ausbildung und Praktika unter anderem auch durch das Erlernen einer zweiten Fremdsprache. Die späteren Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Egal ob als Assistent/-in im Event- oder Hotelmanagement, in Tourismus- oder Reiseunternehmen, im Marketingbereich unterschiedlicher Branchen oder in einem Studium an einer Hochschule: "Die Absolventen der Berufsfachschule HOT sind auf alle Fälle bestens gerüstet für den Arbeitsmarkt". − eb

Bericht in der PNP vom 11.05.2019

Weiterlesen

Wohnungen in Bierhütte / Hohenau

Wohnungen in Bierhütte 44/46, 94545 Hohenau

Die Wohnungen sind möbliert bzw. auf Wunsch teilmöbliert. Sie werden warm vermietet, d.h. inkl. aller Nebenkosten (Strom / Heizung / Wasser / Abwasser usw.; außer GEZ). Der Mieter bezahlt nur die monatliche Warmmiete und es werden keine Nachzahlungen fällig. Alle Wohnungen haben kostenloses WLAN und SAT- Antenne (50 Programme).

Warm-Mietpreise :/ Monat
1 Zimmer - Wohnung 40 qm          380 €
2 Zimmer - Wohnung 45 qm          420 €
2 Zimmer - Wohnung 70 qm          500 €
3 Zimmer - Wohnung 80 qm          700 €

Ferner können auch 2- oder 3-Zimmer-Wohnungen als WG genutzt werden. Die Preise betragen hier pro Person in der 2-Zimmer-Wohnung (2 Personen) bzw. 3-Zimmer-Wohnung (3 Personen) 250 € / Person.

Die Wohnungen befinden sich auf dem Parkgelände Landhotel Bierhütte mit 15.000 qm mit eigenem Badesee. Die Mieter dürfen die Parkanlage mit Badesee nutzen.
Parkplätze sind kostenlos auf dem Gelände und die Bushaltestelle ist in 200 m Entfernung ab der Staatsstraße Freyung / Grafenau – Kreuzung Bierhütte / Saulorn.

Kontakt:
Leonhard Rath
Gandorf 1
85419 Mauern
Tel.0171/7633064

Weiterlesen
zurück
weiter
1234567
Zum Seitenanfang

Archiv

Autoren