Staatliches Berufliches Schulzentrum
Waldkirchen
mit Außenstelle Grafenau
Blog

Staatliches Berufliches Schulzentrum Waldkirchen

Gemeinsame Weihnachtsfeier in Grafenau / Schlag: BFS HOT, BFS Kinderpflege und BS Gastro

Mit großer Freude bereiteten die Schüler/innen an der BS Grafenau / Schlag (BFS HOT, BFS Kinderpflege, BS Gastro) eine besinnlich-fröhliche Weihnachtsfeier vor.

Jede Klasse bereitete einen Beitrag vor. So wurden klassische und moderne Weihnachtslieder, eine Weihnachtsgeschichte, und ein Rap-Battle zwischen dem Weihnachtsmann und dem Grinch vorgetragen. Die musikalische Umrahmung übernahmen Schülerinnen und Schüler der Klasse 10aK unter Anleitung durch ihren Musiklehrer Herrn Bedrina. Frau Kriegl sorgte für die besinnliche Einstimmung auf die Weihnachtstage.

Zusätzlich fand ein kleiner Weihnachtsmarkt statt. Auch hier trug jede Klasse etwas bei, von Punsch über Flammkuchen, Waffeln und Cakepops bis hin zu weihnachtlichen Basteleien war alles geboten. Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Waren konnten sich die Schüler/innen ihre Klassenkasse füllen und damit einen Beitrag für ihre Abschlussfahrt und/oder Abschlussfeier sichern.

So konnte das Kalenderjahr auch in der Schule festlich ausklingen.

S. Kölbl

Fotos: M. Venzl, S. Kölbl
Weiterlesen »

Gemeinsames Schulfrühstück an der BFS Kinderpflege, BS Gastro und BFS HOT in Grafenau/Schlag

Große Freude kam beim gemeinsamen Schulfrühstück auf. Zusammen mit ihren Fachlehrern bereiten die Klassen der Kinderpflege und BS Gastro zahlreiche Leckereien zu. Diese wurden im Nu mit Genuss gegessen. Vielen Dank an Frau Biebl, Frau Lorenz, Frau Licht, Herrn Kluiber und Herrn Haslinger für die Vorbereitungen!
 
Fotos: M. Venzl, S. Kölbl
Weiterlesen »

Globales Dorf in Waldmünchen

Das „Globale Dorf“ gehört mittlerweile zu den fest etablierten Veranstaltungsreisen an der HOT Grafenau. In der Woche vom 05.11.2018 bis 09.11.2018 war es wieder so weit. Die 11. Klasse der BFS für Hotel- und Tourismusmanagement Grafenau traf sich mit einer Klasse ihrer tschechischen Partnerschule aus Pisek in der Jugendbildungsstätte Waldmünchen.

Die anfängliche Scheu beim Treffen am Anreisetag wich schnell. Die drei Anleiter, von denen jeder beide Sprachen beherrschte, verstanden es gekonnt, aus den anfänglich zwei Klassen innerhalb der ersten eineinhalb Tage eine homogene Gruppe zu formen. Es wurden kulturelle Unterschiede und Ähnlichkeiten ausgetauscht und sprachliche Barrieren abgebaut. Beim Kulturabend wurden dann Speisen, Lieder, Bräuche und sogar Tänze der jeweils anderen Nation vorgestellt und miteinander ausprobiert.

Ein Besuch des ITP (Internationaler Teamtraining Parcours) am Mittwoch war schließlich der Einstieg in die Projektarbeit. Ab nun wurde in gemischten Gruppen an der Ausarbeitung und Präsentationsvorbereitung individuell festgelegter Themen gearbeitet. Da wurden das Reiseverhalten von Deutschen und Tschechen verglichen, Unterschiede in der geschichtlichen Entwicklung der Länder dargestellt, der Alltag von Jugendlichen beiderseits der Grenze vorgestellt und vieles mehr. Die Schüler drehten dazu einen Kurzfilm, erstellten eine Bildgeschichte, bedienten sich des „Draw My Life“-Genres und etlichen anderen Medien. Nach der Abschlusspräsentation der Ergebnisse am Freitag ging es für beide Klassen auch schon wieder nach Hause. „Ich hätte gerne noch einen Tag länger gemacht“, war da im Bus zu hören.

Doch die Erholung muss noch aufgeschoben werden, denn es steht schon das nächste Projekt an. Am Samstag den 17.11.2018 ist „Tag der offenen Tür“ an der HOT Grafenau. Los geht es um 09.00 Uhr an der Berufsfachschule in Schlag.

Valentin Haslinger, Klassenlehrer

Weiterlesen »
 
weiter ›
1234567
Zum Seitenanfang

Autoren